AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

Wir liefern Ihnen unsere Produkte ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Möchten Sie hiervon abweichende Bedingungen geltend machen, so sind diese Bedingungen für uns nicht verbindlich – es sei denn, wir hätten ihnen schriftlich ausdrücklich zugestimmt.

Die Angaben dienen der allgemeinen Warenbeschreibung. Wir machen sie nach bestem Wissen und Gewissen, bieten aber keine Gewähr; es sind keine zugesicherten Eigenschaften. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Für unsere Kunden aus der Schweiz, der Europäischen Union und anderen Ländern gelten besondere Versand- und Zahlungsbedingungen, die in Abschnitt 11 beschrieben sind.

2. Bestellungen

Sobald Sie bei uns bestellen, sind Sie an Ihre Bestellung gebunden — ganz gleich, ob die Bestellung mündlich, per Brief, Telefon, Fax oder E-Mail erfolgte. Diese Bindung erlischt, falls wir innerhalb von vier Wochen weder Ihren Auftrag schriftlich bestätigen noch Ihnen die bestellte Ware liefern. Sie bestellen in unserem Online-Shop, indem Sie die Bestelloption wählen. Bei der Bestellung der noch nicht lieferbaren Produkte haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung zu stornieren – sollte er noch nicht erschienen oder vorübergehend vergriffen sein. Den Lieferstatus kommunizieren wir zu jeder Bestellung unverzüglich.

Zustandekommen des Kaufvertrags

Sie geben eine verbindliche Bestellung ab, sobald Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt die Schaltfläche „Bestellung absenden“ anklicken. Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung). Darüber hinaus erhalten Sie mit der Empfangsbestätigung alle Kundeninformationen, die Sie für Ihre Unterlagen ausdrucken sollten. Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst zustande durch die Zusendung des von Ihnen bestellten Produkte.

Datenspeicherung

Ihre Bestellungen werden bei uns gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per Telefon, E-Mail oder Fax an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung zu.

3. Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§13 BGB). Darüber hinaus verlangt der Gesetzgeber, dass wir Sie als unsere Kunden über Ihr Widerrufsrecht „belehren“ – dazu finden Sie u.a. nachfolgend ein Muster für ein Widerrufsformular.

Ihr Recht als Käufer 

– – – – – – hier beginnt die gesetzliche Belehrung zum Widerruf – – – – – –

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zur Bestellung von sogenannten „körperlichen Produkten“ zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per E-Mail, Fax oder Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachfolgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ihren Widerruf richten Sie bitte an:

Michael Schwarz, Voca.Vision KG, Friedrichstraße 34a, D-25813 Husum / Nordsee, Tel. 04841-770 9994, Fax 04841-770 9996, info@edition-willkommen.de

Welche Folgen hat Ihr Widerruf?

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, bekommen Sie alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag erstattet, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung bitten wir Sie um Ihre IBAN / BIC, um dies umgehend zu überweisen; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben – je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Die Waren haben Sie bitte unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Die Ware schicken Sie bitte an:

Michael Schwarz, Voca.Vision KG, Friedrichstraße 34a, D-25813 Husum / Nordsee

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

– – – – – – hier endet die gesetzliche Belehrung zum Widerruf – – – – – –
4. Lieferung

Die Lieferung der Produkte erfolgt innerhalb von ca. fünf Werktagen (Deutschland) bzw. sieben Werktagen (Österreich) bzw. bis zu vierzehn Werktagen (Schweiz). In alle weiteren Ländern kann die Lieferung bis zu drei Wochen dauern. Dabei senden wir weltweit erprobt und zuverlässig durch die Deutsche Post oder deren jeweilige Vertragspartner.

Eventuelle Ausnahmen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite. Bestellungen von Produkten, die noch nicht erschienen oder kurzfristig vergriffen sind, merken wir vor. Die Lieferung erfolgt dann umgehend, sobald sie verfügbar sind. Wir bemühen uns, Sie nach bestem Wissen über die aktuellen Erscheinungs- und Liefertermine unserer Produkte zu informieren.

Unsere Produkte werden von Menschen gemacht — darum können wir insbesondere für die in Prospekten oder auf der Website gemachten Angaben keine Gewähr übernehmen. Im Falle höherer Gewalt und sonstiger unvorhersehbarer, außergewöhnlicher und unverschuldeter Umstände verlängert sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang. Wird durch die genannten Umstände die Lieferung unmöglich oder unzumutbar, so werden wir von der Lieferverpflichtung frei. Kommen wir mit einer Lieferung länger als zwei Monate in Verzug, so sind Sie nach Setzen einer angemessenen Nachfrist berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Aus einer Lieferverzögerung oder Nichtlieferung können Sie keine Schadensersatz-Ansprüche herleiten. Teillieferungen behalten wir uns vor.

5. Rücksendekosten

Im Falle eines Widerrufs (Abschnitt 3) haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

6. Preise und Versandkosten

Es gelten ausschließlich die Preise, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung im Warenkorb der Website angegeben werden. Irrtümer sind vorbehalten. Preisangaben zu noch nicht erschienenen Büchern können sich noch ändern. Alle Preise sind Endverkaufspreise und schließen die Mehrwertsteuer in der jeweils geltenden Höhe ein, jedoch nicht eventuell anfallende Versandkosten. Die Preise von Büchern sind in Deutschland und Österreich gesetzlich gebunden. Bei internationalen Bestellungen können u.U. Zollabgaben anfallen.

7. Zahlungsbedingungen

Ihre Bestellung können Sie in Deutschland und Österreich auch per Rechnung bezahlen. Bei „Bestellungen auf Rechnung“ ist diese ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen zu begleichen. Die Rechnung liegt der Warenlieferung bei oder wird — falls separat angegeben — an Ihre Rechnungsadresse verschickt. Geraten Sie in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, ab Verzugsbeginn Zinsen in gesetzlicher Höhe zu berechnen und die weitere Belieferung einzustellen. Aufrechnungsrechte stehen Ihnen nur zu, sofern Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

Im Übrigen behalten wir uns grundsätzlich vor, Bestellungen nur gegen Vorauszahlung auszuführen.

8. Eigentumsvorbehalt

Auch dies ist ja eine Selbstverständlichkeit: Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Ihnen gegenüber bestehenden Forderungen bleiben die Ihnen gelieferten Waren unser Eigentum.

9. Gewährleistung

Bei von uns zu vertretenden Mängeln haben wir die Wahl, ob wir Ihnen den Mangel beseitigen oder Ihnen Ersatz liefern. Wenn uns die Mangelbeseitigung oder die Ersatzlieferung nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums gelingt oder wir sie ablehnen müssen, so sind Sie berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Bei Austausch ist die mangelbehaftete Ware an uns zurückzugeben.

Sämtliche Schadensersatzansprüche, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie entstanden sind (insbesondere auch Ersatzansprüche für Folgeschäden) sind ausgeschlossen — es sei denn, die Schäden wären nachweislich durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht worden. Darüber hinaus besteht eine Haftung nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften. Für den Fall einer fahrlässigen Verletzung einer Hauptleistungspflicht beschränkt sich unsere Haftung höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet.

Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung, d.h. Empfangnahme der Sache durch den Käufer.

10. Datenschutz

Wir versichern Ihnen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie des BDSG 2017, erfolgt.

Näheres entnehmen Sie bitte unseren aktuellen Hinweisen zum Datenschutz.

11. Versand- und Zahlungsbedingungen für geschätzte Kunden auch außerhalb von Deutschland

Alle Kunden werden von uns umgehend und zuverlässig per DHL oder bis 1 kg schnell per Deutsche Post AG beliefert.

Die Zustellzeiten und Versandkosten sind dabei abhängig von der Bestellmenge. Die anfallenden Versandkosten müssen wir leider in Rechnung stellen, sie beginnen wie folgt:

–  innerhalb Deutschlands aktuell pauschal EUR 3,50 pro Bestellung

–  innerhalb der Europäischen Union aktuell pauschal EUR 9,- pro Bestellung

–  Schweiz und andere Länder der EU aktuell pauschal EUR 18,- pro Bestellung.

12. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Husum, sofern der Besteller Kaufmann oder juristische Person ist.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.